Kategorie: Allgemein

März 7, 2022 admin

Das anspruchsvolle Programm der „European Conducting Masterclass“ vom 28. Februar bis 4. März 2022, stellte die zwölf ausgewählten Teilnehmer vor dirigiertechnische Herausforderungen. Geprobt wurden Béla Bartóks Konzert für Orchester, Antonín Dvoráks Symphonie Nr. 7 und Anton Bruckners Symphonie Nr. 4. Die Dirigenten der unter strengen Corona-Maßnahmen stattfindenden Meisterklasse, wurden von dem weltweit gefragten Dirigenten, Pädagogen…

Oktober 6, 2021 admin

Gioachino Rossini’s „Petite Messe solennelle“ war eines seiner letzten Werke und entstand erst lange nach seiner intensiven Schaffensperiode. Er komponierte sie, neben einer Vielzahl kleiner, von ihm ironisch als „Sünden des Alters“ bekannte Stücke als „… die leider letzte Todsünde meines Alters“ (so Rossinis Aufschrift auf dem zweiten Titelblatt). Der Landesjugendchor Rheinland-Pfalz lud David Holzinger…

September 8, 2021 admin

Jorma Panula ist international einer der gefragtesten Gastdirigenten und Lehrer in Dirigentenmeisterklassen. Darunter in Paris, London, Amsterdam, Moskau, New York, Tanglewood, Aspen, Ottawa und Sydney. Er war Lehrer und Mentor einer erfolgreichen finnischen Dirigentengeneration, zu der unter anderen Esa-Pekka Salonen, Mikko Franck, Sakari Oramo, Jukka-Pekka Saraste, Osmo Vänskä und Klaus Mäkelä zählen. Aus einer Vielzahl…

September 7, 2021 admin

Das Beethoven plus Festival 2021 konnte nach der Corona bedingten Pause diesen Sommer endlich wieder seine Pforten öffnen. Neben internationalen Star-Solisten wie Ariane Haering, Benjamin Schmid und Matthias Bartolomey mit dem Beethoven Tripelkonzert in der Woche zuvor, erklang am 10. August eine Seltenheit in Superlative. Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit Eroica – Bonaparte – Prometheus Egmont –…

September 6, 2021 admin

Die Festung „Baba Vida“ – am Ufer der Donau – war im Mittelalter die Hauptverteidigungsanlage von Vidin, einer Stadt hoch im Nordwesten Bulgariens. In der Kühle der alten Burgmauern und unter freiem, abendlichen Sommerhimmel, fand am 09. Juli 2021 eine Musik-Gala mit bekannten Duetten, Arien und Terzetten aus noch bekannteren Opern statt. Die Sinfonietta Vidin…

Mai 24, 2021 admin

Die turbulente Zeit der Pandemie brachte unverhofft das Debut mit dem Sofia Philharmonic Orchestra. Als Einspringer von Maestro Sascha Götzel – dem regelmäßigen Gastdirigenten des Sophia Philharmonic Orchestra – wurde David Holzinger nach Bulgarien berufen, um für den kurzfristig verhinderten Dirigenten ein Konzert zu übernehmen. Gemeinsam mit Mitgliedern der Wiener Philharmoniker als Gastsolisten, feierte er…

Mai 24, 2021 admin

Zum Tag des Sieges, dem 09. Mai und zugleich dem 25-jährigen Jubiläum der Austrian Music Weeks in Bulgarien wurde David Holzinger eingeladen, mit dem Chor und Orchester der Staatsoper Ruse, Beethovens 9. Symphonie aufzuführen. Vor 25 Jahren entstanden aufgrund der Initiative der Pianistin Maria Tschervenlieva, Konzerte mit österreichischer Musik in Plovdiv. Gleich im darauffolgendem Jahr…

November 17, 2020 admin

Die Initiatorin der +PlusOpera Wien, Sylvia Saavedra-Edelmann, holte sich für ihre Opernproduktion „Hänsel und Gretel“ von Engelbert Humperdinck, in einer verkleinerten Kammerfassung (realisiert am Klavier von Mariam Bombrun und Uliana Cheklina), den Regisseur Leonard Prinsloo und David Holzinger in ihr Team. Dieses Opernstudio gibt jungen Nachwuchstalenten und Gesangsstudierenden eine Plattform, um über ihre eigenen und…

November 17, 2020 admin

Im September 2020 wurde David Holzinger an die Staatsoper Ruse in Bulgarien eingeladen, um die Einstudierung und Probenarbeit zu Puccini’s „Gianni Schicchi“ zu leiten. Am 27. November sollte er dort eine Vorstellung dirigieren, die aufgrund von COVID-19 bis auf weiteres verschoben wurde. Regie: Mihaela Panainte Bühne: Mihai Panaintesku Musikalische Leitung: Dimitar Kosev / David Holzinger…

Oktober 30, 2020 admin

Im Spätherbst 2019 fanden sich die gemeinsamen Interessen der Gesangspädagogin und Opernstudiogründerin Sylvia Saavedra-Edelmann und David Holzinger. Während der krisenhaften Zeit des ersten Lockdowns, der viele Künstler an den Rand des existenziellen Abgrunds führte, fanden sie Möglichkeiten, um das Opernstudio weiterhin lückenlosen zu betreiben und die Gesangsstudenten weiter auszubilden. Für die Studierenden wurden Videos von…